Tontechnik:  Mischpulte

Midas Venice 320

Midas Venice 320
Professioneller Livemixer; 24 Mono-, 4 Stereo-Inputs, 6 Aux, 4 Sub

Monokanäle:
24 XLR/­Mic, Klinke/­Line-Eingänge symmetrisch
Eingangsübertrager optional
Vorverstärker 0…60 dB, max. 22 dBu, padless
Phantompower +48 V, einzeln schaltbar
Low Cut-Filter 80 Hz, Butterworth, 12 dB/­Okt.
Direct Outs Klinke symmetrisch, intern pre/­post umstellbar
4-Band-EQ ±15 dB
Hi: 12 kHz, shelv.
Hi-Mid: 400 Hz…8 kHz, Q=1,6
Lo-Mid: 100 Hz…2 kHz, Q=1,6
Lo: 80 Hz, shelv.
FX 1, 2 Post-Fader
Mon 1, 2 intern Pre/­Post-EQ umstellbar
Aux 1, 2 einzeln global Pre/­Post-Fader umstellbar
Panorama-Regler
Mute-Schalter
Solo/­PFL-Funktion
Signal/­Peak-LEDs
Paired-Routing 1-2, 3-4, Mix

4 Stereokanäle:
L/­R-Klinkeneingänge symmetrisch
zus. XLR/­Mic-Eingang, mono mit Preamp + Low Cut, gleichzeitig nutzbar
4-Band-EQs, ±15 dB
Hi: 12 kHz, shelv.
Hi-Mid: 3 kHz, bell, Q=1
Lo-Mid: 300 Hz, bell, Q=1
Lo: 80 Hz, shelv.
Aux-Signale monofon
Balance-Regler

Master-Sektion:
6 Aux-Busse, XLR-Outs symm.
4 Subgruppen, XLR-Outs symm.
verzögerte Relais-Freischaltung auf Master- und Monitor-Ausgänge
2 FX-Stereo-Returns mit Fader, Solo, Mute, routbar auf 1-2, 3-4, Mix, Aux 1,2
2 Stereo Aux-Return mit Solo, Mute, routbar auf Master und Monitor
4 LED-Ketten für Master und Monitor 1, 2
Talkback auf Master, Gruppen, Monitor
Tape In-Eingang auf Master, regelbar, Cinch
Tape Send-Ausgang, Cinch
2 Kopfhörerausgänge
Insert-Wege für Gruppen und Master
Stereo-Masterfader mit Balance-Regler
Master B-Ausgang getrennt regelbar, mono/­stereo-umschaltbar
Master Mute-Funktion exkl. Tape In

Sonstiges:
internes Netzteil, IEC 230 V
2x 4-Pol-XLR für Beleuchtung, 12 V /­ 5W
Maße(BxHxT): 90,6cm x 56,8cm x 19,4cm
Gewicht: 25,8kg


Das Topmodell VENICE 320 kann 24 Monosignale verarbeiten. In diesem Zusammenhang nicht vergessen werden dürfen die vier Stereokanäle, die wiederum noch je einen zusätzlichen Mikrofon-Preamp und eine XLR-Buchse für ein Monosignal besitzen. Pro Stereokanal lassen sich alle drei Eingänge notfalls auch gleichzeitig benutzen! Zählt man die vier stereofonen Effekt-Returns noch dazu, bietet jede VENICE-Konsole eine stattliche Anzahl Signaleingänge, die äußerst flexibel eingesetzt werden können.


Die Mischpulte des englischen Herstellers MIDAS gelten im professionellen Touringgeschäft seit Jahren als Standard - robust verarbeitet, zuverlässig im Betrieb und mit professionellen Features ausgestattet. Mit den VENICE-Konsolen betreten MIDAS hingegen Neuland, denn diese Mischpulte sind die Ersten in einem ultra-kompakten Format, vielseitig einsetzbar und selbstverständlich den hohen MIDAS-Ansprüchen genügend. Besonders für MIDAS Heritage- und XL-Series-Kunden, aber auch für alle anderen anspruchvollen Beschaller stellt die VENICE-Serie eine erstrebenswerte Bereicherung dar, da sie den legendären Klang und die Zuverlässigkeit, für die MIDAS bekannt ist, erstmals in einem äußerst kompakten Format vereinen. Hierdurch kann bei Arbeiten im kleinen Rahmen, für die normalerweise ein kleines Pult ausreicht, trotzdem auf die bevorzugte Marke zurückgegriffen werden. Kleinere Konferenzen oder Live-Auftritte von Bands lassen sich ebenso problemlos bewältigen, wie die Bereitstellung zusätzlicher Effektrückwege oder Eingänge in einer großen Multikonsolen-Installation.




Zurück...


klarmobil.de     LD Systems
18.11.2014   -