Tontechnik:  Mischpulte

Soundcraft SI C24+4 Digitalmischpult

Professionelle Features bei einfachster Bedienung – das ist der kurze Nenner, auf den die Digital Mixer der Si Compact Serie gebracht werden kann. Fader Glow, 40 Bit Floating Point Prozessing, Lexicon Effektgeräte, BSS Grafik EQs - diese Merkmale kennen viele Anwender bereits von STUDER Mischpulten bzw. der Soundcraft Vi Serie. Die Si Compact Serie bietet diese professionellen Features verbunden mit hervorragender Klangqualität nun in einer neuen Preisklasse.

Assignable Channel Strip (ACS) - die Bedienoberfläche erschließt sich dem Anwender sofort. Ein komplett ausgestatteter Kanalzug bietet auf der Mischpultoberfläche sofortigen Zugriff auf den Vorverstärker, den Kompressor, das Gate, den 4-Band Equalizer und das Panorama/Delay/Routing des selektierten Kanalzugs. Bei den Ausgangsbussen ist diese Funktion identisch – natürlich ohne Vorverstärker und Gate.

The One Touch Easy Mix – diese Funktion erlaubt schnelles Abmischen der Kanalsignale auf die Mix-Busse. Durch Auswählen eines Mix Busses (z.B. FX Bus 1) werden 5 Arbeitsschritte automatisch erledigt: Alle bestehenden Solo-Funktionen werden ausgeschaltet, die Send-Regler auf die Kanalfader gelegt (der Fader Glow zeigt dies in der entsprechenden Farbe an), der Bus Master dem rechts außen liegenden MONO/SEL Fader zugeordnet, der ausgewählte Bus Master/FX Return automatisch SOLO geschaltet und dem ACS zugeordnet. Beim Abmischen von z.B. vier Bussen werden somit 40 Arbeitsschritte durch achtmal Taste drücken bewerkstelligt. Dies spart dem Anwender Zeit und eliminiert potentielle Bedienfehler.

Global Mode – zusätzlich zum Kanalzug bietet eine Potentiometer-Reihe jederzeit Zugriff auf global für jeden Kanalzug/Bus ausgewählte Parameter (Gain/Pan/HPF).

Die Si Compact Mischpulte können mit optionalen I/O Karten erweitert und z.B. an eine externe Stagebox angeschlossen werden. Dies kann jede von Soundcraft/STUDER erhältliche Stagebox sein. Somit sind die Si Compact Mischpulte auch eine optimale Ergänzung für bereits existierende Vista, Vi oder Si Systeme.

Die Si Compact Serie ist sowohl für Touring-Sound Applikationen als auch für Theater/Festinstallationen geeignet.

Features

40 Bit Floating Point Prozessing
Fader Glow
Gain, Delay, HPF, 4-Band EQ, Compressor, Gate
4x Lexicon Effektgeräte mit Parameter-Regler und Tap-Tasten
Szenenautomation
Touch Screen, Global Mode, Assignable Channel Strip, One Touch Easy Mix
Optionale digitale I/O Karten für AES/EBU, MADI, Aviom, ADAT, CobraNet und RockNet
HiQnet kompatibel

Technische Daten

Si C32+4: 30+2 Fader, 32x Mono- und 4x Stereokanäle , 32x Mic/Line Eingänge, 4x Insert Send/Returns
Si C24+4: 22+2 Fader, 24x Mono- und 4x Stereokanäle , 24x Mic/Line Eingänge, 4x Insert Send/Returns
Si C16R: 14+2 Fader , 16x Mono- und 4x Stereokanäle , 16x Mic/Line Eingänge
AES/EBU Stereo Ein-/Ausgang
2x Stereo-Klinkenpaare
4x Mute Gruppen
14x Mono Aux Busse
17x4 Matrix
LCR Bus
Alle Busse mit Delay, 4-Band EQ, Compressor, BSS FCS-960 Grafik EQ




Zurück...


klarmobil.de     LD Systems
18.11.2014   -